Stefan Steiner

5 Learnings von Stefan Steiner, Co-Managing Director Venturelab AG

Unternehmer, Investor und Vater von zwei Kindern. Stefan Steiner gründete sein erstes Internet-Unternehmen im Alter von 15 Jahren. Heute ist er ein erfahrener Unternehmer und Angel Investor mit einem breiten Hintergrund in den Bereichen Finanzen, Marketing und Software. Seine Leidenschaft gilt der Innovation, dem Unternehmertum und dem Risikokapital.

Als Co-Managing Director von Venturelab unterstützt Stefan die besten Schweizer Startups in ihrem Wachstum und bringt sie auf die globale Bühne: Als Mitglieder des Swiss National Startup Teams knüpfen die Venture Leaders Kontakte zu Investoren und Branchenführern im Silicon Valley, Boston, Barcelona, Hongkong und China. Seit 2017 ist der Swiss Venture Club Partnerin von Venturelab und unterstützt massgeblich den jährlich stattfindenden Top 100 Startup Award (siehe: https://www.top100startups.swiss/ ). 
    
Vor seiner Tätigkeit bei Venturelab arbeitete Stefan bei Tamedia, einem Schweizer Medienunternehmen, wo er für das Startup-Scouting verantwortlich war. Davor war er COO bei Questli, einem Mobile-Gaming-Startup im Silicon Valley, und er investierte in europäische Startups mit Redalpine Venture Partners. Stefan ist ein begeisterter Twitter-Nutzer (@blogstone) und Blogger (www.blogstone.net).

Learning 1: Folge deiner Leidenschaft
Neue Innovationen verdrängen die alten mit Lichtgeschwindigkeit. Als ich mit 15 Jahren mein erstes Internetunternehmen startete, gab es nur das Web und ich musste mich mit einem 33k Modem einwählen, jetzt haben wir Smartphone-Apps, Virtual Reality, die Blockchain, Künstliche Intelligenz und die Liste geht weiter. Ich bin immer meiner Leidenschaft gefolgt und habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Nur wenn einem der Job wirklich Spass macht, ist man bereit, alles zu geben.

Learning 2: Immer positiv denken
Jeder erlebt Rückschläge in seinem Leben. Ich bin, nach dem Aus einer 10-jährigen Beziehung mit meiner damaligen Partnerin, nach San Francisco geflüchtet, um mit einem Startup Projekt neu anzufangen. Das Projekt scheiterte, obwohl wir mehr als eine Million von Investoren erhalten haben. Ich musste wegen dem Visum wieder zurück in die Schweiz. Während meiner Zeit in San Francisco konnte ich viele Kontakte zu Investoren aufbauen, welche heute Gold wert sind für die Startup Roadshows, welche wir mit der Schweizer Startup Nationalmannschaft machen. Positiv denken hilft über viele kleine und grosse Probleme hinweg zu kommen und nach einer Lösung zu finden. 

Learning 3: Flexibel bleiben
Als Gründer muss man sich stetig neuen Herausforderungen anpassen, akzeptieren, innovieren, motivieren und liefern. In den Anfängen muss man einerseits als Chief Executive Officer und andererseits als ausführende Kraft fungieren, weil es nicht genügend Mitarbeiter im Unternehmen gibt. Daher kann keine Aufgabe zu gross oder zu klein sein. Selber etwas von Grund auf aufzubauen hilft, nie die Bodenhaftung zu verlieren und seine eigenen Wurzeln nicht zu vergessen. 

Learning 4: Erfolge feiern
Jedes Führungsteam möchte sein Arbeitsumfeld interessant gestalten und zu einem Ort machen, den es jeden Tag gerne aufsucht. Das Startup Leben ist wie eine Achterbahn – genau so schnell wie es hoch geht, geht es teilweise wieder runter. Man hört oft den Begriff "Work hard, play hard". Wenn man alles von den Mitarbeitern fordert, sollte man sie bei Erfolgen auch belohnen. Sei das mit einem Mitarbeiterevent oder einem individuellen Geschenk als Wertschätzung.

Learning 5: Stelle Mitarbeiter ein welche besser sind als Du
Jeder Chef sollte sich Mitarbeiter suchen, die besser sind als er selbst. Es ist wichtig, sich auf sein Team verlassen zu können. Diese oft noch vorhandene Mentalität, dass ein Chef alles besser kann, ist nicht mehr zeitgemäss. Natürlich braucht es Zeit um Vertrauen aufzubauen, aber wer Aufgaben nicht delegiert, hat auch keine Zeit für neue Tätigkeiten und wohl die falschen Mitarbeiter eingestellt. 
 

Stefan Steiner

Infobox

Name: Stefan Steiner
Alter: 38
Position / Unternehmen: Co-Managing Director bei Venturelab
Unternehmensbeschreibung in 3 Sätzen: Seit 2004 unterstützt Venturelab die besten Schweizer Startups. 90% aller Schweizer Startups laufen durch eines unserer Programme und wir haben Büros in Zürich, Lausanne und St. Gallen. Unsere Alumni haben Investitionen in der Höhe von über 5 Mrd. CHF eingesammelt und über 9.000 aktive Arbeitsplätze geschaffen. 

Website Unternehmen: www.venturelab.swiss