Daniela Bosshardt

Elevator Talk – Eine Liftfahrt mit Daniela Bosshardt, VRP Galenica

In diesem Elevator Talk erfahren Sie mehr über die Führungsgrundsätze von Daniela Bosshardt und wie sie bspw. mit Zeitdruck umgeht. 

Treppe oder Lift?
Da habe ich keine Regel - Nach Lust und Laune.

Wie kommen Sie mit Personen ins Gespräch?
Das hat mir schon immer Freude gemacht, weshalb ich relativ einfach ins Gespräch komme. Ich sage mir auch, dass die meisten Menschen ja ebenfalls Kontakt suchen und froh sind, wenn jemand den ersten Schritt macht. Besonders einfach fällt mir dies innerhalb der Branche, da oft dieselben Themen im Fokus stehen. Ich habe ein grosses Netzwerk, das ich auch bewusst pflege.

Stichwort Elevator Pitch: Wie gehen Sie mit (Zeit-)Druck um?
Gerne habe ich es nicht, aber Zeitdruck zwingt mich Prioritäten zu setzen und effizienter zu werden. Prioritäten zu definieren helfen mir auch bei relevanten Themen einen Fokus zu setzen.

Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient?
Mein erstes Geld habe ich in der Gemüseabteilung und an der Kasse in der Migros verdient. Und meinen allerersten Batzen habe mit Jäten bei meinen Grosseltern verdient.

Wie lauten Ihre Führungsgrundsätze?
Eine hohe Transparenz ist für mich zentral. Ich bin überzeugt, dass eine offene Kommunikationskultur entscheidend zur Firmenkultur und zur Motivation der Mitarbeiter beiträgt. Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass Vertrauen schenken auch mit Vertrauen erwidert wird.

Was ist für Sie im Arbeitsalltag unverzichtbar? 
Meine wichtigsten Utensilien sind Laptop, iPhone, Notizblock und Stift. Alles andere ist für meinen Arbeitsalltag nicht wirklich relevant.

Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in 10 Jahren?
Unsere Apotheken werden mit offline und online Dienstleistungen in ihrer wichtigen Rolle als Erste Anlaufstelle für Gesundheitsfragen noch relevanter. Galenica wird als vollständig integrierter Gesundheitsdienstleister mit Patienten und Kunden sowie Spitälern, Ärzten, Apotheken, Heimen und Krankenversicherern noch viel vernetzter kommunizieren und unverzichtbarer Partner im Schweizer Gesundheitswesen sein.

Und wo die Schweizer Wirtschaft?
Die Schweiz hat mit ihrer grossen Innovationskraft dank den Top Hochschulen wie die ETH Zürich und EPFL in Lausanne, aber auch den erfolgreichen internationalen Konzernen und den KMUs, die in ihren Nischen oft weltweit führende Positionen innehaben, eine sehr gute Ausgangslage. Dies stimmt mich langfristig sehr positiv, auch wenn das aktuelle Umfeld schwierig erscheint.

Wem würden Sie gerne einen Preis verleihen?
Fadri Arpagaus, dem Geschäftsführer des Berghuus Radons (www.berghuus.ch). Er ist Vollblutunternehmer und der beste Gastgeber, den ich kenne.

Infobox

Name: Daniela Bosshardt
Alter: 50
Position / Unternehmen: VRP / Galenica
Unternehmensbeschreibung in 3 Sätzen: Galenica ist der führende vollständig integrierte Gesundheitsdienstleister in der Schweiz und nimmt im Schweizer Gesundheitsmarkt eine wichtige Rolle ein. Wir begleiten Menschen in allen Lebenslagen auf ihrem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden. Mit persönlicher und kompetenter Beratung und einem einzigartigen Angebot an Produkten und Dienstleistungen. Jederzeit und überall in der Schweiz.
LinkedIn-Profil