Ralph Müller

Elevator Talk – Eine Liftfahrt mit Ralph Müller, CEO, Schurter Holding AG und SVC Jurymitglied in der Region Zentralschweiz

Treppe oder Lift?

Am Morgen benutze ich jeweils den Lift, weil ich während des Tages noch genug im Unternehmen herumlaufe, Menschen treffe und Themen vor Ort bespreche.

Was war in den vergangenen 12 Monaten das Highlight für Sie und Ihr Unternehmen?

Dass wir den Standort Luzern ausbauen durften. Dies ist ein Bekenntnis für den Arbeitsort Luzern und eine Investition, die in dieser Höhe einzigartig ist für die SCHURTER Gruppe.

Haben Sie Ihre Karriere von Anfang an genau vor sich gesehen?

Ich habe den dualen Bildungsweg bestritten mit einer Lehre als Polymechaniker und war früher eher ein Filou. Erst während meines Ingenieur-Studiums begann ich mich mit dem Ernst des Lebens auseinanderzusetzen. Geplant war die Karriere nicht, ich bin aber schrittweise mit meinen Aufgaben gewachsen.

Welchen Stellenwert haben für Sie soziale Netzwerke, beruflich und privat?

Heutzutage weder geschäftlich noch privat wegzudenken. Ich pflege mein Netzwerk, sei es privat oder geschäftlich, intensiv. Wobei hier Qualität vor Quantität steht.

Was raten Sie dem Berufsnachwuchs?

Zuerst liefern, dann fordern. Für den Vorgesetzten muss das Potenzial sichtbar sein, der Rest ergibt sich meist von alleine. Nicht zu fokussiert und zu verbissen sein, mit einer gewissen Lockerheit und einer Spur Humor gewinnt man mehr.

Worüber können Sie herzlich lachen?

Über und mit meinen Teenager Töchtern.

Eine Ihrer Lebensweisheiten?

Lebe deinen Traum jetzt!

Was geht Ihnen auf die Nerven?

Wenn es nicht so läuft, wie ich es gerne hätte. Dann fliegen schon mal die Fetzen … .

Kommen Sie manchmal zu spät?

Ich halte meine Termine ein, allenfalls wird es manchmal sehr knapp. Ich bin mittlerweile ein sehr disziplinierter Mensch.

Wie reagieren Sie auf Kritik?

Ich nehme sie sehr ernst und sehe sie als Chance, mich kontinuierlich zu verbessern.

Zu guter Letzt:

Sind Sie zuversichtlich für die Schweiz?

Die Schweiz verfügt über eine funktionierende, tadellose Infrastruktur, über ein erstklassiges Ausbildungssystem und über den Willen, die Extrameile zu gehen. Aus diesen Gründen habe ich längerfristig keine Sorge um die Schweiz.

Ralph Müller

Infobox

Name: Ralph Müller
Alter: 50
Position: CEO, SCHURTER Holding AG
Unternehmen: SCHURTER ist führend als Innovator, Produzent und Anbieter von Komponenten für den Geräteschutz, sowie von Geräteverbindungen, Schaltern und EMV-Produkten. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden werden Eingabesysteme entwickelt und produziert. Darüber hinaus bietet SCHURTER für die Elektronikindustrie auch Dienstleistungen im Bereich der Leiterplattenbestückung an. Der Geschäftsbereich Solutions begleitet Gesamtlösungen von der Projektierung bis zur Fertigung von Endprodukten.
Website: www.schurter.com

Kontakt: ralph.mueller@schurter.com