Wo finde ich Networking-Tipps? Diese Antworten und noch mehr KMU-Wissen gibt es im SVC Netzwerk.  

Ulf Heule

Nachgefragt: was bedeutet die Coronakrise für die HEULE Werkzeug AG?

SVC: Die Corona-Krise hat vielerorts das Leben auf den Kopf gestellt. Wie sieht Ihr Alltag in diesen Zeiten aus?

Ulf Heule: Die Kunden der HEULE Werkzeug AG sind grösstenteils in der Automobil- sowie Luftfahrtindustrie tätig. Da diese Branchen besonders stark betroffen sind, spüren wir die Corona-Krise und deren Auswirkungen in unserer täglichen Arbeit. Seit mehreren Monaten gilt für unsere Mitarbeitenden teils Kurzarbeit...

Büroskop

NZZ-Büroskop-Kolumne |Graber zieht Jahresbilanz

Lesen Sie mehr über den Büroangestellten Herrn Graber, der dieses Mal Bilanz über das zurückliegende Jahr zieht. War es für Graber ein ernüchterndes oder gutes Jahr? 

Berlinger Gruppe

«5 Learnings» von Andrea Berlinger Schwyter Präsidentin Berlinger & Co. AG, Gewinnerin des Prix SVC Ostschweiz 2016, Gewinnerin Export Award S-GE 2020

Profitieren Sie von den  «5 Learnings» von Andrea Berlinger Schwyter, die ein Familienunternehmen mit bewusstem und offenem Umgang mit eigenen und fremden Fehlern führt.

Andrea Davaz

Nachgefragt: was bedeutet die Coronakrise für die DAVAZ Holding AG?

SVC: Die Corona-Krise hat vielerorts das Leben auf den Kopf gestellt. Wie sieht Ihr Alltag in diesen Zeiten aus?

Andrea Davaz: Wir pflegen in unseren Betrieben grundsätzlich eine Kultur des raschen, informellen und persönlichen Austauschs. Diese Art der Kommunikation ist mit diversen Mitarbeitern im Home Office natürlich erschwert. Entsprechend ist der Alltag heute viel stärker «gefüllt» mit Telefon- und Videokonferenzen...
 

A. Helfenstein

Elevator Talk - Eine Liftfahrt mit André Helfenstein, CEO Credit Suisse (Schweiz) AG

Treppe oder Lift?
Ganz klar Treppe.

Schefer Bruno, Cosanum AG

Nachgefragt: was bedeutet die Coronakrise für die Cosanum AG?

SVC: Die Corona-Krise hat vielerorts das Leben auf den Kopf gestellt. Wie sieht Ihr Alltag in diesen Zeiten aus?

Bruno Schefer: Als systemrelevantes Unternehmen spielen wir in der aktuellen Krise für unsere Kunden im Schweizer Gesundheitswesen eine zentrale Rolle. Wir versorgen sie mit den dringend benötigten Schutzartikel, um das Gesundheitspersonal und die Patienten zu schützen. Tagtäglich liefern wir Material an hunderte Schweizer Gesundheitsorganisationen...

Petra Joerg

5 Learnings von Prof. Dr. Petra Joerg, CEO Rochester-Bern Executive Programs

Learning 1: Neugier behalten und ständig dazulernen
«Nichts ist so beständig wie der Wandel», sagte schon Heraklit, und der lebte bereits vor Christus. Heute gilt seine Weisheit mehr denn je, rascher Wandel ist zu einer unserer grossen Herausforderungen geworden.

Beat Bühlmann, Swisscom

Elevator Talk – Eine Liftfahrt mit Beat Bühlmann, Leiter KMU-Sales und Partnerbusiness, Swisscom

Treppe oder Lift?
Treppe.

Michael Fahrni

«5 Learnings» von Michael Fahrni, Geschäftsführer beim Swiss Venture Club

Mit der "falschen Hand" die Zähne putzen und weitere Empfehlungen von Michael Fahrni (57), Geschäftsführer beim Swiss Venture Club und Präsident der SVC Stiftung für das Unternehmertum. 

Andreas Gerber

Andreas Gerber, Präsident des Swiss Venture Club, blickt auf das erste Halbjahr zurück und wagt eine Prognose für die Zukunft.

«Es werden sich neue Chancen bieten».

Was wird in der aktuell turbulenten Zeit der Platz des SVC, als grösstes Netzwerk für Klein- und Mittelunternehmen (KMU) in der Was wird in der aktuell turbulenten Zeit der Platz des SVC, als grösstes Netzwerk für Klein- und Mittelunternehmen (KMU) in der Schweiz, sein? Die jungen Generationen sind dem klassischen Vereins- und Verbandsleben gegenüber doch eher skeptisch eingestellt? Das ist in der Tat so. Auf Vereinsebene sind wir an einigen Neuerungen, um diesem veränderten Umfeld gerecht zu werden. 

Zweifel Chips Lockdown

Nachgefragt: Was bedeute der Lockdown für die Zweifel Pomy-Chips AG?

Wir haben beim 1. Platzierten des Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2020 nachgefragt:

Roger Harlacher: Als erstes sind wir dankbar, dass wir im Unternehmen keine Covid-19 Fälle hatten und unsere Mitarbeitenden bisher gesund durch die Krise gekommen sind. Im Operativen hat uns der Lockdown vor grosse Herausforderungen gestellt. So konnten wir rund 8000 unserer Kunden wie z.B. Restaurants, Hotels, Kinos und viele andere nicht mehr beliefern.

Der Gewinner des Prix SVC Espace Mittelland, Asic Robotics AG Milo Gasser (CEO), freut sich ueber den ersten Preis waehrend der Preisverleihung am Mittwoch, 13.Maerz 2019 im Kursaal Bern. Der Swiss Venture Club zeichnet mit dem Prix SVC innovative Unternehmen aus, die durch herausragende Leistungen einen wesentlichen und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg verzeichnen.

Nachgefragt: was bedeute der Lockdown für die Asic Robotics AG?

Wir haben beim 1. Platzierten des Prix SVC Espace Mittelland 2019 nachgefragt:

Milo Gasser: Wir konnten unter den gegebenen Vorschriften an den laufenden Projekten weiterarbeiten. Die Zeit des Lockdowns hatte für unseren Betrieb intern wenig direkte Konsequenzen. Allerdings wurden während mehreren Wochen alle Besuche, Serviceeinsätze und Lieferungen von Anlagen gestoppt.

Ralph Müller

Elevator Talk – Eine Liftfahrt mit Ralph Müller, CEO, Schurter Holding AG und SVC Jurymitglied in der Region Zentralschweiz

Treppe oder Lift?

Am Morgen benutze ich jeweils den Lift, weil ich während des Tages noch genug im Unternehmen herumlaufe, Menschen treffe und Themen vor Ort bespreche.

Romantik Hotel Hornburg

Nachgefragt: was bedeutete der Lockdown für das Romantik Hotel Hornberg?

Wir haben beim 2. Platzierten des Prix SVC Espace Mittelland 2019 nachgefragt:

Christian Hoefliger: Die Lockdown-Zeit war für uns geprägt von zwei Faktoren: In der Hotellerie war es ein unmittelbarer Umsatzverlust. Wir haben innerhalb von 3 Tagen eine halbe Million an geplantem Umsatz verloren. Wir konnten nicht einmal mehr auf einem tieferen Niveau Umsatz generieren, sondern konnten schlicht gar keinen Ertrag mehr generieren... 

beqom social media

Nachgefragt: was bedeutete der Lockdown für die beqom SA?

Wir haben den Gewinner des Prix SVC Suisse romande 2018 gefragt:

Fabio Ronga: Der Lockdown hatte keine operativen Auswirkungen auf uns, denn wir hatten uns seit über zwei Jahren mithilfe von Simulationen auf eine solche Situation vorbereitet. Diese Simulationen, die wir nicht immer mit einem Lächeln durchführten, waren eine Auflage einiger sehr grosser amerikanischer Kunden. Heute sind wir natürlich froh, dass man uns zu dieser Vorbereitung «gezwungen» hat.