Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022
Tobias Wild Prix SVC Ostschweiz

Prix SVC Ostschweiz 2022

Wild & Küpfer AG vince il Prix SVC Ostschweiz 2022

Wild & Küpfer AG di Schmerikon è la vincitrice del Prix SVC Ostschweiz 2022. L’azienda attiva a livello internazionale sviluppa, produce e assembla pezzi in materiale plastico di alta precisione ed è leader del mercato tecnologico nel settore dello stampaggio a iniezione della plastica. Al secondo e al terzo posto si posizionano Mosmatic AG (Necker) e Appenzeller Alpenbitter AG (Appenzello). In finale sono arrivati anche il gruppo Högg (Lichtensteig), Ifolor AG (Kreuzlingen) e La Conditoria (Sedrun).

 

Le informazioni sugli eventi verranno comunicate nella rispettiva lingua

Quando
Datum
Dove
Adresse

Olma Messen St.Gallen
Splügenstrasse 12
9008 St. Gallen

Programm
16:30
Türöffnung und Willkommensdrink
18:00
Preisverleihung
20:00
Dining-Around mit Networking

Das sind unsere Preisträger 2022

1° Posto

Wild & Küpfer AG

Prix SVC Ostschweiz 2022

Wild & Küpfer ist ein international tätiges Familienunternehmen, welches hochpräzise Kunststoffteile und Baugruppen für die komplexesten Anwendungen entwickelt, produziert und montiert. Den Kunden aus den Bereichen Industrie und MedTech wird höchste Zuverlässigkeit und Qualität garantiert. 

2° Posto

Mosmatic AG

Prix SVC Ostschweiz 2022

Das Schweizer Familienunternehmen Mosmatic AG spezialisiert sich seit über 40 Jahren auf die Forschung, Entwicklung, Herstellung und den Verkauf von Produkten für die professionelle Reinigungsindustrie. Als Marktleader sind sie weit über die Grenzen hinaus bekannt für innovative und kundenorientierte Speziallösungen, patentierte Entwicklungen sowie höchste Qualitätsstandards.

3° Posto

Appenzeller Alpenbitter AG

Prix SVC Ostschweiz 2022

Im Jahr 1902 legten Emil Ebneter und Beat Kölbener den Grundstein für die heutige Appenzeller Alpenbitter AG. Sie gründeten eine Spirituosenhandlung und schufen ein Naturprodukt von besonderem Geschmack, das damals von den Ärzten sogar als Heilmittel empfohlen wurde: den Appenzeller Alpenbitter.

Premio speciale

Högg Gruppe

Prix SVC Ostschweiz 2022

Die Högg Gruppe ist eine Familienunternehmung mit über 100 jähriger Geschichte, dieim Toggenburg beheimatet und international tätig ist. Sie besteht aus den drei Schwesterfirmen Högg AG Produktionstechnik, Högg Liftsysteme AG und simplify engineering AG.

Premio speciale

Ifolor AG

Prix SVC Ostschweiz 2022

ifolor macht unvergessliche Momente in personalisierten Fotoprodukten wiedererlebbar. Das Angebot von ifolor umfasst hochwertige Produkte wie Fotobücher Fotokalender, Fotogrusskarten, Wanddekorationen, Fotogeschenke und Fotos. Die beliebten Fotoprodukte von ifolor werden am Schweizer Hauptsitz in Kreuzlingen und im finnischen Kerava angefertigt.

Premio speciale

La Conditoria, SEDRUN-SWITZERLAND AG

Prix SVC Ostschweiz 2022

Reto Schmid, Gaumenverzauberer aus Sedrun hat die traditionelle Bündner Nusstorte neu designet und diese als «wohl kleinste Bündner Nusstorte der Welt» auf den Markt gebracht. Heute werden diese millionenfach in Sedrun/GR hergestellt und auf der ganzen Welt, von New York bis Südkorea versendet. 

Impressionen der 10. Ausgabe des Prix SVC Ostschweiz

Wild & Küpfer AG gewinnt den Prix SVC Ostschweiz 2022
Wild & Küpfer AG gewinnt den Prix SVC Ostschweiz 2022
SVC Präsident Andreas Gerber während der Preisverleihung
SVC Präsident Andreas Gerber während der Preisverleihung am Donnerstag, 10. Maerz 2022, in Olma Messen St. Gallen. Der Swiss Venture Club zeichnet mit dem Prix SVC innovative Unternehmen aus, die durch herausragende Leistungen einen wesentlichen und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg verzeichnen. Der Prix SVC Ostschweiz wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehen.
Prix SVC Ostschweiz 2022
SVC Präsident Andreas Gerber, Iwan Zimmermann Leiter Region Ostschweiz / Liechtenstein Ernst & Young AG Preisstifter 2. Platz, André Helfenstein CEO Credit Suisse (Schweiz) AG Preisstifter 1. Platz und Albana Dibrani Seminar- und Projektleiterin KMU Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen Universität St. Gallen Preisstifter 1. Platz sprechen mit Moderator Marco Fritsche waehrend der Preisverleihung am Donnerstag, 10. Maerz 2022, in Olma Messen St. Gallen. Der Swiss Venture Club zeichnet mit dem Prix SVC innovative Unternehmen aus, die durch herausragende Leistungen einen wesentlichen und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg verzeichnen. Der Prix SVC Ostschweiz wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehen.
Christoph Zeller Gastgeber, SVC Regionenleiter Ostschweiz
Christoph Zeller Gastgeber, SVC Regionenleiter Ostschweiz, Jurymitglied Prix SVC Ostschweiz waehrend der Preisverleihung am Donnerstag, 10. Maerz 2022, in Olma Messen St. Gallen. Der Swiss Venture Club zeichnet mit dem Prix SVC innovative Unternehmen aus, die durch herausragende Leistungen einen wesentlichen und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg verzeichnen. Der Prix SVC Ostschweiz wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehen.
Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022
Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022.
Tobias Wild Prix SVC Ostschweiz
Tobias Wild lässt sich feiern.
Tobias Wild Prix SVC Ostschweiz
Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022.
Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022
Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022.
Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022
Siegesmoment und Jubelschrei beim Prix SVC Ostschweiz 2022.

"KMU-Gschichte": Prix SVC Ostschweiz Finalisten auf TVO ab 22. Februar 2022 - nicht verpassen!

Es ist uns eine grosse Freude, Sie über die Sendetermine der TV-Reportagen (Prix SVC Ostschweiz 2022 Finalisten), "KMU-Gschichte" auf TVO zu informieren. 

Jeweils ab ca. 18:20 Uhr, stündlich wiederholt. 

(In alphabetischer Reihenfolge): 

22.02.2022: Appenzeller Alpenbitter AG
23.02.2022: Ifolor AG
24.02.2022: Högg AG
01.03.2022: La Conditoria
02.03.2022: Mosmatic AG
03.03.2022: Wild & Küpfer AG

Jetzt auf TVO ansehen

Das können die sechs Finalisten gewinnen

Daniel Lehmann Leiter Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Appenzell Ausserrhoden
Innovationskraft, weitsichtiges Handeln und strategisches Denken zeichnen erfolgreiche Unternehmungen aus. Die sechs Finalisten vereinen diese Fähigkeiten einzigartig und zeugen gleichzeitig von der Schaffenskraft und dem Unternehmergeist in der Ostschweiz. Dabei freut es den Kanton Appenzell Ausserrhoden die vorbildhaften unternehmerischen Leistungen als Teil des Prix SVC Ostschweiz unterstützen zu können. Unser Amt ist die zentrale Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Verwaltung und setzt sich aktiv für die Anliegen aus Industrie und Gewerbe ein. Als One-Stop-Shop sind wir ein kompetenter Partner und unterstützen die Unternehmen in wirtschaftlichen und unternehmerischen Fragestellungen.
Wir gratulieren den Finalisten zur Nomination und zollen ihnen Respekt für ihre Leistungen.

www.ar.ch/awa
Daniel Lehmann Leiter Amt für Wirtschaft und Arbeit
Kanton Appenzell Ausserrhoden
Daniel Wessner, Amt für Wirtschaft und Arbeit
Direkt am Puls der Wirtschaft wirkt das AWA (Amt für Wirtschaft und Arbeit) des Kantons Thurgau als engagiertes Dienstleistungszentrum. Daniel Wessner repräsentiert als Amtsleiter des AWA den suburbanen, wirtschaftsfreundlichen und zukunftsorientierten Thurgau. Mit dem Sponsoring des Prix SVC Ostschweiz zeigt das AWA Wertschätzung gegenüber ausserordentlich innovativen Unternehmungen aus der Ostschweiz und weist gleichzeitig darauf hin, dass der Thurgau nebst seiner hohen Lebensqualität auch äusserst attraktive Arbeitsplätze bietet.

https://awa.tg.ch
Amtsleiter Daniel Wessner
Kanton Thurgau, Amt für Wirtschaft und Arbeit
Karin Jung Leiterin Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons St.Gallen
Unsere Ostschweizer KMU stehen für Unternehmergeist, Innovationskraft und Orientierung am langfristigen Erfolg. Die sechs Finalisten, die von einer unabhängigen Expertenjury für den Prix SVC Ostschweiz 2022 nominiert worden sind, stehen stellvertretend für unseren leistungsfähigen Werkplatz. Auszeichnungen wie der Prix SVC sind wichtig, dass den Betrieben, die sonst nicht täglich im Rampenlicht stehen, für einmal jene öffentliche Anerkennung zu Teil wird, die sie verdienen.



 

Karin Jung, Leiterin Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons St.Gallen
Kanton St.Gallen, Volkswirtschaftsdepartement, Amt für Wirtschaft und Arbeit
Walt Markus
Die KMU sind das Fundament der Ostschweizer und auch der Appenzeller Wirtschaft. Was unsere Unternehmen an innovativen Produkten und Dienstleistungen zu bieten haben, ist erfreulich. Gut ausgebildete und einsatzfreudige Arbeitskräfte, mutige Unternehmer und günstige staatliche Rahmenbedingungen sind wichtige Gründe dafür. Eine tiefe Arbeitslosigkeit ist eine Folge davon.
Unsere Unternehmen stellen ihre Leistungsbereitschaft und ihre hohe Qualität weit über die Kantonsgrenzen hinaus unter Beweis.
Gerne unterstützt der Kanton Appenzell Innerrhoden den Prix SVC Ostschweiz. Dieser Preis ist ein Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Ostschweiz und eine gute Möglichkeit, die Wettbewerbsfähigkeit zu zeigen. Dem Swiss Venture Club danken wir für die Organisation, den Nominierten gratulieren wir für ihr Engagement, den Preisträgern zu ihrem Erfolg.
Markus Walt, Amtsleiter Amt für Wirtschaft, Kanton Appenzell Innerrhoden
Kantonale Verwaltung Appenzell Innerrhoden
Maria Pappa
Die pulsierende Stadt im Bodenseeraum – willkommen in der Stadt St.Gallen

St.Gallen pulsiert dank einer leistungsstarken und innovativen Unternehmerlandschaft, renommierten Forschungs- und Bildungsinstitutionen sowie einem starken Kompetenz-Netzwerk im Bereich Gesundheit und ICT. Profitieren auch Sie von einem dynamischen Umfeld, einer ausgezeichneten Infrastruktur, unkomplizierten und direkten Kontakten sowie einer Stadt mit einer sehr hohen Lebensqualität zwischen Bodensee und Säntis.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.stadt.sg.ch
Maria Pappa, Stadtpräsidentin St.Gallen
Stadt St.Gallen
Reto Bleisch

Der Kanton Graubünden hat sich in den letzten Jahren zu einem Schweizer Hotspot für innovative Hightech-Unternehmen entwickelt. Die Nominierung eines Bündner KMU für den Prix SVC Ostschweiz 2022 unterstreicht dies deutlich und wir freuen uns darüber.
 
Graubünden zeichnet sich durch eine hohe Verfügbarkeit und ein breites Angebot an qualifizierten Mitarbeitern aus und bietet Unternehmen aus allen Sektoren ein attraktives und innovationsfreundliches Umfeld an. Im industriellen Bereich verfügt der grösste Kanton der Schweiz über erstklassig erschlossene Industrieflächen. Die Förderung von Innovation ist für Graubünden ein wichtiges Element zur Steigerung der Standortattraktivität.
 
Wir freuen uns, den Prix SVC Ostschweiz auch dieses Jahr wieder unterstützen zu dürfen und dass mit der Nomination die ausserordentlichen Leistungen von Unternehmerinnen und Unternehmer gewürdigt werden.

Reto Bleisch, Leiter Amt für Wirtschaft und Tourismus
Kanton Graubünden

Unsere Sponsoren und Partner 2022

Premium Gold Partner

Credit Suisse (Svizzera) SA

Costituita nel 1856, la banca vanta una tradizione e un’esperienza di lunga data. Credit Suisse offre consulenza, soluzioni articolate e prodotti d'eccellenza a imprese, clienti istituzionali e Affluent Clients in tutto il mondo nonché a clienti retail in Svizzera. Credit Suisse opera in oltre 50 paesi e impiega circa 45'000 collaboratori provenienti da 150 nazioni diverse. In Svizzera, l’istituto mette il proprio vasto know-how al servizio di circa 100'000 imprese nella sua posizione di partner finanziario solido e affidabile.

Di più

Gold Partner

Gruppo Emil Frey

Nel 1924, Emil Frey, meccanico di professione, aprì la sua prima officina di riparazioni a Zurigo e con il suo spirito pionieristico e il suo lavoro professionale pose le basi per un grande gruppo di aziende dell’industria automobilistica che oggi occupa una posizione di primo piano in Europa. In Svizzera, il Gruppo Emil Frey gestisce una rete di filiali con più di 50 officine che rappresentano 33 marchi di fama internazionale. A completare l’offerta società d’importazione e di finanziamento e altri fornitori di servizi. Nonostante la sua internazionalità, il Gruppo Emil Frey rimane una classica azienda a conduzione familiare. I principi del fondatore sono ancora radicati nella cultura aziendale.

Di più

EY

EY esiste per costruire un mondo del lavoro migliore, aiutare a creare valore nel lungo termine per i clienti, le persone e la società, e costruire fiducia nei mercati finanziari. Supportati dall’uso di dati e tecnologia, i team di EY in oltre 150 Paesi creano fiducia attraverso servizi di revisione e aiutano i clienti a crescere, trasformarsi e portare avanti il business.
Operando nel campo della revisione, consulenza, assistenza fiscale e legale, strategia e transaction i professionisti di EY si pongono le migliori domande per trovare risposte innovative alle complesse sfide che il mondo si trova oggi ad affrontare.

Di più

La Mobiliare

La Mobiliare è la più antica assicurazione privata della Svizzera. Dal 1826, anno della sua fondazione, ha struttura di cooperativa e pone da sempre i clienti al centro del proprio operato: gli assicurati partecipano al successo dell’impresa con versamenti dal fondo delle eccedenze. In Svizzera un’economia domestica su tre è assicurata presso la Mobiliare. 

Di più

Swisscom

Swisscom è l'azienda di telecomunicazioni leader in Svizzera nonché fornitore completo di servizi ICT e offre alle piccole e medie imprese un'ampia gamma di prodotti e servizi: dalla telefonia fissa e mobile passando per Internet e servizi dati, fino alla manutenzione e alla gestione di infrastrutture IT. Affinché i clienti possano concentrarsi sulla loro attività chiave, Swisscom propone soluzioni affidabili, progettate su misura per le esigenze dell'azienda. Tendenze quali mobilità, digitalizzazione e virtualizzazione, interessano anche le PMI. Swisscom accompagna i propri clienti sulla strada verso il mondo digitale con un'assistenza personalizzata e competente attraverso gli interlocutori regionali e presso centri PMI in tutta la Svizzera.

Di più

Partner e sponsor nazionali

Die Expertenjury Prix SVC Ostschweiz

Die Auswahl der Kandidaten wird von einer unabhängigen Expertenjury übernommen. Den Unternehmen selbst ist es nicht möglich, sich um eine Nomination für den Prix SVC zu bewerben. Die Jurymitglieder sind unabhängig, arbeiten praxisnah und sind stark in der jeweiligen Region verankert. Durch ihre langjährige berufliche Erfahrung und ihre tiefe Verankerung in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft oder Medien verfügen sie über die notwendigen Anforderungen, um die Unternehmen kompetent und objektiv zu beurteilen.

Das Nominationsverfahren

Schon ein Jahr vor dem Prix SVC beginnt die Suche nach den sechs Finalisten. 

Zentrale Voraussetzung für die Nomination sind nebst einem Leistungsausweis, die Etablierung und die Nachhaltigkeit insbesondere der Innovationsgedanke und die regionale Verwurzelung. Damit wird beabsichtigt, eine Mischung aus weichen und harten Faktoren in die Entscheidung einzubeziehen.

Die 12 Selektionskriterien

Der Nominationsprozess einfach erklärt

Wo finde ich Networking-Tipps? Die Antworten und noch mehr KMU-Wissen gibt es im SVC Newsletter. Jetzt anmelden!

Zürcher

Elevator Talk – Un viaggio in ascensore con Reto Zürcher, CEO di HB-Therm e membro della giuria del Prix SVC Ostschweiz

Scale o ascensore?
Sempre le scale. Sono più veloci. Inoltre, il nostro ascensore si è bloccato diverse volte. 

Cristoph_Zeller_neu

Interview: Jubiläum 10. Prix SVC Ostschweiz: Christoph Zeller, Regionenleiter im Interview

"Der Prix SVC ist eine sehr gute Plattform um die KMU und ihre Leistungen ins Zentrum zu stellen und ihnen die verdiente Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Besonders gefällt mir die Arbeit mit der hochkarätigen Jury und dass die Unternehmen durch die Jurymitglieder nominiert werden".

Isabelle Azrak

Elevator Talk: un viaggio in ascensore con Isabelle Azrak, CEO m3 GROUPE

Scale o ascensore?
Prendo le scale fino al terzo piano, altrimenti uso l’ascensore. Invece per scendere prendo sempre le scale.