Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022
Tobias Wild Prix SVC Ostschweiz

Prix SVC Ostschweiz 2022

Wild & Küpfer AG gewinnt den Prix SVC Ostschweiz 2022

Die Wild & Küpfer AG aus Schmerikon ist die Gewinnerin des Prix SVC Ostschweiz 2022. Das international tätige Unternehmen entwickelt, produziert und montiert hochpräzise Kunststoff-Teile und ist Technologie-Marktführer im Kunststoff-Spritzguss. Die Plätze zwei und drei belegen die Mosmatic AG (Necker) und die Appenzeller Alpenbitter AG (Appenzell). Im Finale ebenfalls ausgezeichnet wurden die Högg Gruppe (Lichtensteig), die Ifolor AG (Kreuzlingen) und La Conditoria SEDRUN-SWITZERLAND (Sedrun). 
 

Impressionen der 10. Ausgabe des Prix SVC Ostschweiz

 

Wann
Datum
Wo
Adresse

Olma Messen St.Gallen
Splügenstrasse 12
9008 St. Gallen

Programm
17:00
Türöffnung und Willkommensdrink
18:00
Preisverleihung
20:00
Dining-Around mit Networking

Das sind unsere Preisträger 2022

1. Platz

Wild & Küpfer AG

Prix SVC Ostschweiz 2022

Wild & Küpfer ist ein international tätiges Familienunternehmen, welches hochpräzise Kunststoffteile und Baugruppen für die komplexesten Anwendungen entwickelt, produziert und montiert. Den Kunden aus den Bereichen Industrie und MedTech wird höchste Zuverlässigkeit und Qualität garantiert. 

2. Platz

Mosmatic AG

Prix SVC Ostschweiz 2022

Das Schweizer Familienunternehmen Mosmatic AG spezialisiert sich seit über 40 Jahren auf die Forschung, Entwicklung, Herstellung und den Verkauf von Produkten für die professionelle Reinigungsindustrie. Als Marktleader sind sie weit über die Grenzen hinaus bekannt für innovative und kundenorientierte Speziallösungen, patentierte Entwicklungen sowie höchste Qualitätsstandards.

3. Platz

Appenzeller Alpenbitter AG

Prix SVC Ostschweiz 2022

Im Jahr 1902 legten Emil Ebneter und Beat Kölbener den Grundstein für die heutige Appenzeller Alpenbitter AG. Sie gründeten eine Spirituosenhandlung und schufen ein Naturprodukt von besonderem Geschmack, das damals von den Ärzten sogar als Heilmittel empfohlen wurde: den Appenzeller Alpenbitter.

Diplomrang

Högg Gruppe

Prix SVC Ostschweiz 2022

Die Högg Gruppe ist eine Familienunternehmung mit über 100 jähriger Geschichte, dieim Toggenburg beheimatet und international tätig ist. Sie besteht aus den drei Schwesterfirmen Högg AG Produktionstechnik, Högg Liftsysteme AG und simplify engineering AG.

Diplomrang

Ifolor AG

Prix SVC Ostschweiz 2022

ifolor macht unvergessliche Momente in personalisierten Fotoprodukten wiedererlebbar. Das Angebot von ifolor umfasst hochwertige Produkte wie Fotobücher Fotokalender, Fotogrusskarten, Wanddekorationen, Fotogeschenke und Fotos. Die beliebten Fotoprodukte von ifolor werden am Schweizer Hauptsitz in Kreuzlingen und im finnischen Kerava angefertigt.

Diplomrang

La Conditoria, SEDRUN-SWITZERLAND AG

Prix SVC Ostschweiz 2022

Reto Schmid, Gaumenverzauberer aus Sedrun hat die traditionelle Bündner Nusstorte neu designet und diese als «wohl kleinste Bündner Nusstorte der Welt» auf den Markt gebracht. Heute werden diese millionenfach in Sedrun/GR hergestellt und auf der ganzen Welt, von New York bis Südkorea versendet. 

Impressionen der 10. Ausgabe des Prix SVC Ostschweiz

Wild & Küpfer AG gewinnt den Prix SVC Ostschweiz 2022
Wild & Küpfer AG gewinnt den Prix SVC Ostschweiz 2022
SVC Präsident Andreas Gerber während der Preisverleihung
SVC Präsident Andreas Gerber während der Preisverleihung am Donnerstag, 10. Maerz 2022, in Olma Messen St. Gallen. Der Swiss Venture Club zeichnet mit dem Prix SVC innovative Unternehmen aus, die durch herausragende Leistungen einen wesentlichen und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg verzeichnen. Der Prix SVC Ostschweiz wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehen.
Prix SVC Ostschweiz 2022
SVC Präsident Andreas Gerber, Iwan Zimmermann Leiter Region Ostschweiz / Liechtenstein Ernst & Young AG Preisstifter 2. Platz, André Helfenstein CEO Credit Suisse (Schweiz) AG Preisstifter 1. Platz und Albana Dibrani Seminar- und Projektleiterin KMU Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen Universität St. Gallen Preisstifter 1. Platz sprechen mit Moderator Marco Fritsche waehrend der Preisverleihung am Donnerstag, 10. Maerz 2022, in Olma Messen St. Gallen. Der Swiss Venture Club zeichnet mit dem Prix SVC innovative Unternehmen aus, die durch herausragende Leistungen einen wesentlichen und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg verzeichnen. Der Prix SVC Ostschweiz wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehen.
Christoph Zeller Gastgeber, SVC Regionenleiter Ostschweiz
Christoph Zeller Gastgeber, SVC Regionenleiter Ostschweiz, Jurymitglied Prix SVC Ostschweiz waehrend der Preisverleihung am Donnerstag, 10. Maerz 2022, in Olma Messen St. Gallen. Der Swiss Venture Club zeichnet mit dem Prix SVC innovative Unternehmen aus, die durch herausragende Leistungen einen wesentlichen und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg verzeichnen. Der Prix SVC Ostschweiz wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehen.
Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022
Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022.
Tobias Wild Prix SVC Ostschweiz
Tobias Wild lässt sich feiern.
Tobias Wild Prix SVC Ostschweiz
Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022.
Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022
Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022.
Siegesmoment des Prix SVC Ostschweiz 2022
Siegesmoment und Jubelschrei beim Prix SVC Ostschweiz 2022.

"KMU-Gschichte": Prix SVC Ostschweiz Finalisten auf TVO ab 22. Februar 2022 - nicht verpassen!

Es ist uns eine grosse Freude, Sie über die Sendetermine der TV-Reportagen (Prix SVC Ostschweiz 2022 Finalisten), "KMU-Gschichte" auf TVO zu informieren. 

Jeweils ab ca. 18:20 Uhr, stündlich wiederholt. 

(In alphabetischer Reihenfolge): 

22.02.2022: Appenzeller Alpenbitter AG
23.02.2022: Ifolor AG
24.02.2022: Högg AG
01.03.2022: La Conditoria
02.03.2022: Mosmatic AG
03.03.2022: Wild & Küpfer AG

Jetzt auf TVO ansehen

Das können die sechs Finalisten gewinnen

Daniel Lehmann Leiter Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Appenzell Ausserrhoden
Innovationskraft, weitsichtiges Handeln und strategisches Denken zeichnen erfolgreiche Unternehmungen aus. Die sechs Finalisten vereinen diese Fähigkeiten einzigartig und zeugen gleichzeitig von der Schaffenskraft und dem Unternehmergeist in der Ostschweiz. Dabei freut es den Kanton Appenzell Ausserrhoden die vorbildhaften unternehmerischen Leistungen als Teil des Prix SVC Ostschweiz unterstützen zu können. Unser Amt ist die zentrale Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Verwaltung und setzt sich aktiv für die Anliegen aus Industrie und Gewerbe ein. Als One-Stop-Shop sind wir ein kompetenter Partner und unterstützen die Unternehmen in wirtschaftlichen und unternehmerischen Fragestellungen.
Wir gratulieren den Finalisten zur Nomination und zollen ihnen Respekt für ihre Leistungen.

www.ar.ch/awa
Daniel Lehmann Leiter Amt für Wirtschaft und Arbeit
Kanton Appenzell Ausserrhoden
Daniel Wessner, Amt für Wirtschaft und Arbeit
Direkt am Puls der Wirtschaft wirkt das AWA (Amt für Wirtschaft und Arbeit) des Kantons Thurgau als engagiertes Dienstleistungszentrum. Daniel Wessner repräsentiert als Amtsleiter des AWA den suburbanen, wirtschaftsfreundlichen und zukunftsorientierten Thurgau. Mit dem Sponsoring des Prix SVC Ostschweiz zeigt das AWA Wertschätzung gegenüber ausserordentlich innovativen Unternehmungen aus der Ostschweiz und weist gleichzeitig darauf hin, dass der Thurgau nebst seiner hohen Lebensqualität auch äusserst attraktive Arbeitsplätze bietet.

https://awa.tg.ch
Amtsleiter Daniel Wessner
Kanton Thurgau, Amt für Wirtschaft und Arbeit
Karin Jung Leiterin Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons St.Gallen
Unsere Ostschweizer KMU stehen für Unternehmergeist, Innovationskraft und Orientierung am langfristigen Erfolg. Die sechs Finalisten, die von einer unabhängigen Expertenjury für den Prix SVC Ostschweiz 2022 nominiert worden sind, stehen stellvertretend für unseren leistungsfähigen Werkplatz. Auszeichnungen wie der Prix SVC sind wichtig, dass den Betrieben, die sonst nicht täglich im Rampenlicht stehen, für einmal jene öffentliche Anerkennung zu Teil wird, die sie verdienen.



 

Karin Jung, Leiterin Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons St.Gallen
Kanton St.Gallen, Volkswirtschaftsdepartement, Amt für Wirtschaft und Arbeit
Walt Markus
Die KMU sind das Fundament der Ostschweizer und auch der Appenzeller Wirtschaft. Was unsere Unternehmen an innovativen Produkten und Dienstleistungen zu bieten haben, ist erfreulich. Gut ausgebildete und einsatzfreudige Arbeitskräfte, mutige Unternehmer und günstige staatliche Rahmenbedingungen sind wichtige Gründe dafür. Eine tiefe Arbeitslosigkeit ist eine Folge davon.
Unsere Unternehmen stellen ihre Leistungsbereitschaft und ihre hohe Qualität weit über die Kantonsgrenzen hinaus unter Beweis.
Gerne unterstützt der Kanton Appenzell Innerrhoden den Prix SVC Ostschweiz. Dieser Preis ist ein Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Ostschweiz und eine gute Möglichkeit, die Wettbewerbsfähigkeit zu zeigen. Dem Swiss Venture Club danken wir für die Organisation, den Nominierten gratulieren wir für ihr Engagement, den Preisträgern zu ihrem Erfolg.
Markus Walt, Amtsleiter Amt für Wirtschaft, Kanton Appenzell Innerrhoden
Kantonale Verwaltung Appenzell Innerrhoden
Maria Pappa
Die pulsierende Stadt im Bodenseeraum – willkommen in der Stadt St.Gallen

St.Gallen pulsiert dank einer leistungsstarken und innovativen Unternehmerlandschaft, renommierten Forschungs- und Bildungsinstitutionen sowie einem starken Kompetenz-Netzwerk im Bereich Gesundheit und ICT. Profitieren auch Sie von einem dynamischen Umfeld, einer ausgezeichneten Infrastruktur, unkomplizierten und direkten Kontakten sowie einer Stadt mit einer sehr hohen Lebensqualität zwischen Bodensee und Säntis.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.stadt.sg.ch
Maria Pappa, Stadtpräsidentin St.Gallen
Stadt St.Gallen
Reto Bleisch

Der Kanton Graubünden hat sich in den letzten Jahren zu einem Schweizer Hotspot für innovative Hightech-Unternehmen entwickelt. Die Nominierung eines Bündner KMU für den Prix SVC Ostschweiz 2022 unterstreicht dies deutlich und wir freuen uns darüber.
 
Graubünden zeichnet sich durch eine hohe Verfügbarkeit und ein breites Angebot an qualifizierten Mitarbeitern aus und bietet Unternehmen aus allen Sektoren ein attraktives und innovationsfreundliches Umfeld an. Im industriellen Bereich verfügt der grösste Kanton der Schweiz über erstklassig erschlossene Industrieflächen. Die Förderung von Innovation ist für Graubünden ein wichtiges Element zur Steigerung der Standortattraktivität.
 
Wir freuen uns, den Prix SVC Ostschweiz auch dieses Jahr wieder unterstützen zu dürfen und dass mit der Nomination die ausserordentlichen Leistungen von Unternehmerinnen und Unternehmer gewürdigt werden.

Reto Bleisch, Leiter Amt für Wirtschaft und Tourismus
Kanton Graubünden

Unsere Sponsoren und Partner 2022

Premium Gold Partner

Credit Suisse (Schweiz) AG

1856 gegründet, baut die Credit Suisse auf einer langjährigen Tradition und Erfahrung im Bankgeschäft. Sie bietet Unternehmen, institutionellen Kunden und vermögenden Privatkunden weltweit, sowie Retailkunden in der Schweiz Beratung, umfassende Lösungen und herausragende Produkte an. Die Credit Suisse ist in über 50 Ländern tätig und beschäftigt rund 45'000 Mitarbeitende aus ungefähr 150 verschiedenen Nationen. In der Schweiz steht sie mit ihrem umfassenden Know-how rund 100'000 Unternehmen als starker Finanzpartner zur Seite.

Mehr

Gold Partner

Emil Frey Gruppe

1924 eröffnete der gelernte Mechaniker Emil Frey in Zürich seine erste Reparaturwerkstatt und legte so mit viel Pioniergeist und fachmännischer Arbeit den Grundstein zu einer weit verzweigten Firmengruppe der Autobranche, die heute in Europa eine führende Position einnimmt. In der Schweiz betreibt die Emil Frey Gruppe ein Filialnetz mit über 50 Garagen, die 33 Weltmarken vertreten. Dazu kommen Import- und Finanzgesellschaften sowie weitere Dienstleistungsbetriebe. Trotz ihrer Internationalität ist die Emil Frey Gruppe ein klassisches Familienunternehmen geblieben. Die Prinzipien des Gründers sind noch immer in der Kultur des Unternehmens verankert.

Mehr

EY

EY  |  Building a better working world
Mit unserer Arbeit setzen wir uns für eine besser funktionierende Welt ein. Wir helfen unseren Kunden, Mitarbeitenden und der Gesellschaft, langfristige Werte zu schaffen und das Vertrauen in die Kapitalmärkte zu stärken. In mehr als 150 Ländern unterstützen wir unsere Kunden, verantwortungsvoll zu wachsen und den digitalen Wandel zu gestalten. Dabei setzen wir auf Diversität im Team sowie Daten und modernste Technologien in unseren Dienstleistungen. Ob Assurance, Tax & Law, Strategy and Transactions oder Consulting: Unsere Teams stellen bessere Fragen, um neue und bessere Antworten auf die komplexen  Herausforderungen unserer Zeit geben zu können.
 

Mehr

Die Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG

Die Mobiliar ist die älteste private Versicherungsgesellschaft der Schweiz. Sie ist seit ihrer Gründung 1826 genossenschaftlich verankert und ganz ihren Kundinnen und Kunden verpflichtet: Die Versicherten werden mit Auszahlungen aus dem Überschussfonds am guten Geschäftsgang beteiligt. Jeder dritte Haushalt in der Schweiz ist bei der Mobiliar versichert. 

Mehr

Swisscom (Schweiz) AG

Gemeinsam begeistern wir Menschen in der vernetzten Welt.
Swisscom ist das führende Telekommunikations- und eines der führenden IT-Unternehmen der Schweiz mit Sitz in Ittigen nahe der Hauptstadt Bern. Ausserhalb der Schweiz ist Swisscom mit Fastweb in Italien präsent. Im ersten Halbjahr 2022 erzielten rund 19'000 Mitarbeitende einen Umsatz von CHF 5'494 Millionen. Swisscom gehört zu 51% dem Bund und ist eines der nachhaltigsten und innovativsten Unternehmen der Schweiz.
 

Mehr

Premium Silver Partner

KESSLER & CO AG

Kessler ist das führende Schweizer Unternehmen für ganzheitliche Risiko-, Versicherungs- und Vorsorgeberatung. Wir betreuen über 1‘000 mittlere und grosse Schweizer Unternehmen aus Dienstleistung, Handel und Industrie sowie der öffentlichen Hand. Dank unserer Expertise in den einzelnen Wirtschaftsbranchen, unseren qualifizierten Mitarbeitenden und unserer führenden Marktstellung leisten wir einen wesentlichen Beitrag zum nachhaltigen Erfolg unserer Kunden. Als verlässlicher Partner begeistern wir sie und eröffnen ihnen durch den sicheren Umgang mit Risiken neue Perspektiven. 

STAGELIGHT

Tradition, Innovation und Qualität aus Leidenschaft

Seit mehr als 30 Jahren ist Stagelight eine der ersten Adressen, wenn es  um die Beleuchtung, Beschallung, die technische Produktionsleitung oder die Konzeption eines Anlasses geht. Unser Qualitätsanspruch ist dabei über die Jahre immer gleich geblieben: kompromisslos hoch!
Was Ende der 1980er-Jahre als reine Licht-Firma begann, ist zu einem der führenden Unternehmen in der Schweizer Veranstaltungstechnik herangewachsen. Durch den kontinuierlichen Ausbau der Geschäftsfelder und Dienstleistungen hat sich Stagelight zum gefragten Generalunternehmer entwickelt, der in sämtlichen Bereichen der Veranstaltungstechnik professionelle und innovative Lösungen parat hat.

TVO

Über CH Media TV Regional

CH Media erreicht mit TeleZüri und seinen verbundenen regionalen TV-Sendern täglich im Schnitt über eine halbe Million Zuschauerinnen und Zuschauer. Mit Service Public, kritischem Journalismus und Nähe zu den Menschen aus den Regionen bilden die Sender TeleZüri (Grossraum Zürich), TeleBärn (Region Bern), Tele M1 (Region Mittelland), TVO (Region Ostschweiz) und Tele 1 (Region Zentralschweiz) den stärksten regionalen Fernsehverbund der Schweiz. Für die konzessionierten Sender TeleBärn, Tele M1, TVO, Tele 1 erbringt CH Media Technik-, Produktions-, Vermarktungs-, und Management-Leistungen. 

Institut für KMU und Unternehmertum – HSG

Institut für KMU und Unternehmertum – HSG

Das Schweizerische Institut für KMU und Unternehmertum der Universität St. Gallen (KMU-HSG) setzt sich – als einziges universitäres Institut in der Schweiz – seit über 70 Jahren ausschliesslich und intensiv für die Belange von KMU und Familienunternehmen ein. KMU, Familienunternehmen und Entrepreneurship sind die thematischen Säulen des Instituts. Der Dialog und der Austausch mit Unternehmer:innen und Führungskräften treiben uns an, Wissen über KMU und Familienunternehmen zu generieren und dieses praxisnah zu vermitteln. 

Nationale Partner und Sponsoren

Die Expertenjury Prix SVC Ostschweiz

Die Auswahl der Kandidaten wird von einer unabhängigen Expertenjury übernommen. Den Unternehmen selbst ist es nicht möglich, sich um eine Nomination für den Prix SVC zu bewerben. Die Jurymitglieder sind unabhängig, arbeiten praxisnah und sind stark in der jeweiligen Region verankert. Durch ihre langjährige berufliche Erfahrung und ihre tiefe Verankerung in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft oder Medien verfügen sie über die notwendigen Anforderungen, um die Unternehmen kompetent und objektiv zu beurteilen.

Das Nominationsverfahren

Schon ein Jahr vor dem Prix SVC beginnt die Suche nach den sechs Finalisten. 

Zentrale Voraussetzung für die Nomination sind nebst einem Leistungsausweis, die Etablierung und die Nachhaltigkeit insbesondere der Innovationsgedanke und die regionale Verwurzelung. Damit wird beabsichtigt, eine Mischung aus weichen und harten Faktoren in die Entscheidung einzubeziehen.

Die 12 Selektionskriterien

Der Nominationsprozess einfach erklärt

Wo finde ich Networking-Tipps? Die Antworten und noch mehr KMU-Wissen gibt es im SVC Newsletter. Jetzt anmelden!

Zürcher

Elevator Talk – Eine Liftfahrt mit Reto Zürcher, CEO HB-Therm, Jury-Mitglied Prix SVC Ostschweiz

Treppe oder Lift?
Immer Treppe. Das geht schneller und unser Lift ist schon öfters stecken geblieben.

Cristoph_Zeller_neu

Interview: Jubiläum 10. Prix SVC Ostschweiz: Christoph Zeller, Regionenleiter im Interview

"Der Prix SVC ist eine sehr gute Plattform um die KMU und ihre Leistungen ins Zentrum zu stellen und ihnen die verdiente Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Besonders gefällt mir die Arbeit mit der hochkarätigen Jury und dass die Unternehmen durch die Jurymitglieder nominiert werden".

Isabelle Azrak

Elevator Talk – Eine Liftfahrt mit Isabelle Azrak, CEO m3 GROUPE

Treppe oder Lift?
Bis in den dritten Stock nehme ich die Treppe, sonst den Lift. Hinunter nehme ich immer die Treppe.