Hall of Fame

Prix SVC Espace Mittelland 2007

1. Platz

Hoffmann Neopac AG

Prix SVC Espace Mittelland 2007

Hoffmann Neopac ist ein weltweit agierendes Schweizer Familienunternehmen mit über 100-jähriger Tradition. Als führender Anbieter von Verpackungen produzieren wir hochwertige Tuben aus Polyfoil®, Polyethylen und COEX für Pharma, Kosmetik und Dental – sowie dekorative Dosen aus Metall für Tabak, Süsswaren, Food und Non-Food.

2. Platz

Schumacher AG

Prix SVC Espace Mittelland 2007

Wir sind das führende schweizerische Industrie-, Kunsthandwerk- und Dienstleistungsunternehmen für buchbinderische Weiterverarbeitung.

Diplomrang

Kern AG

Prix SVC Espace Mittelland 2007

Kuvertieren, verpacken, empfangen. Kern bietet Produkte und Lösungen von der ersten bis zur letzten Meile: Kuvertiersysteme, Verpackungsanlagen, Smart Terminals.

Diplomrang

Mathys AG Bettlach

Prix SVC Espace Mittelland 2007

Die Mathys AG Bettlach entwickelt, produziert und vertreibt Implantate für künstlichen Gelenkersatz in den Bereichen Hüfte, Knie und Schulter sowie Biomaterialien für die chirurgische Behandlung von Knochendefekten.

Diplomrang

Molkerei Gstaad

Prix SVC Espace Mittelland 2007

Natürlichkeit in der Verarbeitung der Alpenmilch und eine tiefe Verbundenheit mit unserer Heimat im Berner Oberland verleihen den Produkten der Molkerei Gstaad die Einzigartigkeit, die nur aus einer gelungenen Verbindung von Mensch, Tier und Natur entstehen kann.

Prix SVC Nordschweiz 2007

1. Platz

Tally Weijl Trading AG

Prix SVC Nordschweiz 2007

Und wir glauben, dass die noch Welt aufregender ist, wenn Frauen den Mut haben, den Weg zu gehen, den sie wollen. Deshalb kreieren wir Outfits für sie, um sie auf diesem Weg zu unterstützen. Wir ermutigen Frauen. Wir inspirieren sie. Wir sind eine Marke FÜR Frauen und das seit Tag 1, als unsere Gründerin Tally in einer kleinen Garage in der Schweiz damit begann, ihre ersten Designs zu erarbeiten.

2. Platz

Skan AG

Prix SVC Nordschweiz 2007

1968 gegründet, zählt SKAN zu den Pionierfirmen in den Fachbereichen Reinraumausrüstungen und Bau von Isolatoren für die pharmazeutische Industrie. Innovative Produkte, kundenspezifische Lösungen sowie eine leistungsfähige Dienstleistungs- und Serviceorganisation haben SKAN zu einem Marktführer und wichtigen Partner der Industrie und Forschungslaboratorien werden lassen.

3. Platz

Wiederkehr Recycling AG

Prix SVC Nordschweiz 2007

Die Wiederkehr Gruppe hat ihre Wurzeln in der von Xaver Wiederkehr 1959 in Wohlen gegründeten Firma für Autoverwertung und Alteisenhandel. Aus der damaligen Xaver Wiederkehr Recycling AG ist ein Unternehmen hervorgegangen, das mit seinem Hauptsitz in Waltenschwil sowohl im Mittelland als auch mit einer Firma in der Ostschweiz, sowie mit zwei Firmen in Deutschland präsent ist.

Diplomrang

Bron Elektronik AG

Prix SVC Nordschweiz 2007

Unser Ziel ist es, State-of-the-Art-Produkte herzustellen, die in einem einheitlichen und modernen Design mit den technologischen Innovationen von broncolor untergebracht sind und einen unschlagbaren Qualitätsstandard garantieren. Dies erwarten Sie auch bei Ihrer täglichen Arbeit im Atelier oder vor Ort von uns.

Diplomrang

Mammut Sports Group AG

Prix SVC Nordschweiz 2007

Die Mammut Sports Group AG ist in rund 40 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 800 Mitarbeitende. 

Diplomrang

Nanosurf AG

Prix SVC Nordschweiz 2007

Nanosurf wurde als kundenorientiertes Unternehmen gegründet und diese Tradition setzt sich bis heute fort. Falls ein Standardinstrument Ihre Anforderungen nicht optimal erfüllt, ist unser Team in der Lage und bereit, ein auf Sie zugeschnittenes System zu entwickeln. Solche maßgeschneiderten Individualisierungen sind üblicherweise für Proben erforderlich, die nicht planar, groß oder schwer sind - ein Bereich, in dem unser Team über beispiellose Erfahrungen verfügt. Nanosurf ist das einzige AFM-Unternehmen, das Ihnen dieses Maß an Flexibilität und Anpassbarkeit bietet.

Prix SVC Nordschweiz 2006

1. Platz

Haeusler AG

Prix SVC Nordschweiz 2006

Vom Ingenieruswesen über das Projekt­management und den Vertrieb bis hin zum Kundensupport: Der Unternehmens­erfolg der HAEUSLER AG ist essentiell abhängig vom Wissen, den Fähigkeiten und der Einsatz­bereitschaft unserer Mitarbeiter. Ein besonderes Augenmerk unserer Unternehmens­philosophie liegt daher auf der Förderung persönlicher und fachlicher Kompetenzen der Belegschaft. 

2. Platz

AF-Colenco AG

Prix SVC Nordschweiz 2006

AFRY ist ein national und international tätiges Unternehmen in den Bereichen Engineering, Design und Beratung. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, Fortschritte in der Nachhaltigkeit und der Digitalisierung zu erzielen.

3. Platz

S. Karger AG

Prix SVC Nordschweiz 2006

Als Verlag widmen wir uns den Informationsbedürfnissen der wissenschaftlichen Gemeinschaft, der Kliniker und der Patienten. 

Diplomrang

De Sede AG

Prix SVC Nordschweiz 2006

Mit unseren einzigartigen Lederprodukten berühren wir alle Sinne der Menschen weltweit und zaubern ihnen so ein Lächeln aufs Gesicht. Dafür tragen all unsere Meister ihres Handwerks in unserer Manufaktur in Klingnau Verantwortung.

Diplomrang

Pfiffner Messwandler AG

Prix SVC Nordschweiz 2006

Langjährige Erfahrung, ein umfassendes Know-how, internationale Marktpräsenz und der Wille zur permanenten Weiterentwicklung unserer Produkte machen uns zu einem leistungsfähigen und lösungsorientierten Partner.

Diplomrang

Sotax AG

Prix SVC Nordschweiz 2006

Unsere Kernkompetenzen bestimmen unsere Identität. Sie können nicht einfach nachgeahmt werden und gelten aus Kundensicht als Alleinstellungsmerkmale.

Prix SVC Ostschweiz 2006

1. Platz

Telsonic AG

Prix SVC Ostschweiz 2006

Die Schweizer Telsonic Gruppe ist seit 1966 mit industriellen Ultraschall-Lösungen in Europa, Amerika und Asien vertreten. Ständige Innovationen tragen dazu bei, dass sich Telsonic in vielen Anwendungen einen Vorsprung erarbeitet hat der Kunden Mehrwert bietet.

2. Platz

Swisstulle AG

Prix SVC Ostschweiz 2006

Erfahrungen aus mehr als 100 Jahren haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind: einer der kontinentalen Marktführer im traditionellen echten Bobinet-Tüll und technischen Gewirken.

3. Platz

Plaston AG

Prix SVC Ostschweiz 2006

PLASTON produziert jedes Jahr mehr als vier Millionen Kunststoff-Koffer und verarbeitet dazu täglich rund 40 Tonnen Kunststoff-Granulat. Wer seine Produkte schützen und zugleich seine Marke stärken will, wählt einen Industrie-Koffer von PLASTON. Das Unternehmen stellt auch Kunststoff-Sichtteile für Geräte- und Maschinengehäuse her und montiert die Elemente zu Baugruppen und verkaufsfertigen Produkten. Der Service von PLASTON erstreckt sich über den gesamten Wertschöpfungszyklus der Kunststoff-Produkte.

Diplomrang

Morga AG

Prix SVC Ostschweiz 2006

Unser Bekenntnis zu gesunder, natürlicher Ernährung brachte Erfolg. Die Firma konnte über die letzten drei Generationen stetig wachsen und die Sortimente erweitern.

Diplomrang

Mosterei Möhl AG

Prix SVC Ostschweiz 2006

Die Familie Möhl hat Saft im Blut. Seit 125 Jahren und in fünfter Generation sind wir Safthandwerker – bodenständig, ehrlich, direkt und immer offen für Neues. Eigenständigkeit und Charakterstärke sind unsere Markenzeichen. Möhl – das ist mehr als Apfelsaft und Apfelwein. Wir übernehmen Verantwortung für unsere Region, für unsere Partner und arbeiten nachhaltig.

Diplomrang

Zur Rose AG

Prix SVC Ostschweiz 2006

Zur Rose wurde 1993 vom jetzigen CEO Walter Oberhänsli und Ärzten als Grossistin für selbstdispensierende Ostschweizer Ärztinnen und Ärzte gegründet. Der Firmenname leitet sich vom Haus zur Rose in Steckborn ab, in welchem sich nach wie vor eine Ladenapotheke befindet.

Prix SVC Espace Mittelland 2006

1. Platz

Scott Sports SA

Prix SVC Espace Mittelland 2006

SCOTT Sports SA ist ein internationaler Sportartikelhersteller. Wir entwickeln, produzieren und vermarkten weltweit Produkte für den Radsport, Wintersport, Motorsport und Laufsport.

Diplomrang

Grandhotel Giessbach

Prix SVC Espace Mittelland 2006

Sobald Sie das Grandhotel Giessbach betreten, finden Sie sich in einer Welt einzigartiger Pracht und eleganter Kultiviertheit wieder. Sie verkörpert die Romantik und den Charme vergangener, ruhmvoller Zeiten.

Alle bisherigen Finalisten