Hall of Fame

Prix SVC Espace Mittelland 2004

1. Platz

Sphinx Werkzeuge AG

Prix SVC Espace Mittelland 2004

Wir versprechen nicht nur maximale Qualität, wir gewährleisten sie auch – mit strengen Kontrollen, vollständiger Rückverfolgbarkeit und unabhängiger Zertifizierung. Wir produzieren seit 1994 Präzisionswerkzeuge für die zerspanende Fertigung – und setzen dabei konsequent auf den Werkplatz Schweiz.

2. Platz

PB Baumann GmbH

Prix SVC Espace Mittelland 2004

PB Swiss Tools steht für Werkzeuge von unerreichter Präzision und Langlebigkeit. Nicht umsonst wählen Spezialisten in über 70 Ländern PB Swiss Tools, wenn ihre Arbeit höchsten Qualitätsansprüchen genügen muss.

3. Platz

FISCHER Spindle Group AG

Prix SVC Espace Mittelland 2004

Technologie ist unsere Passion. Über 20% unserer Mitarbeiter arbeiten täglich in der Entwicklung neuer Produkte mit höchstem Kundennutzen.

Diplomrang

Alupak AG

Prix SVC Espace Mittelland 2004

Alupak ist ein führender Hersteller von tiefgezogenen Aluminiumverpackungen und arbeitet in langfristigen und vertrauensvollen Partnerschaften für und mit Kunden.

Diplomrang

Formatest AG (CCS Holding AG

Prix SVC Espace Mittelland 2004

GPV gehört zu den Top-10 der größten europäischen EMS-Anbieter. Unser oberstes Ziel ist es, dazu beizutragen, dass unsere Kunden mehr erreichen – deshalb unterstützen wir sie mit unseren hauseigenen Angeboten im Bereich Produktdesign und -engineering, Teststrategie und -entwicklung, Mechanik und Kabelkonfektionierung. 

Prix Ostschweiz 2004

1. Platz

Abacus Research AG

Prix Ostschweiz 2004

Seit über 30 Jahren ist es unser Ziel, den administrativen Aufwand von Schweizer Unternehmen zu reduzieren. Unsere Software unterstützt Ihre Geschäftsprozesse optimal. Zudem erhalten Sie die für Ihre Entscheidungen wichtigen Informationen in Echtzeit.

2. Platz

Hotel Hof Weissbad

Prix Ostschweiz 2004

185 Mitarbeitende setzen sich 365 Tage im Jahr für das Wohl der Gäste ein. Jeder dieser Mitarbeitenden ist auch gleichzeitig ein Gastgeber.

3. Platz

Fela Management AG

Prix Ostschweiz 2004

Spezialist für Telematiklösungen und Anwendungen im mobilen Bereich - für Bahn, Bus, Güterverkehr und viele Spezialanwendungen. 

Diplomrang

Strellson AG

Prix Ostschweiz 2004

Die Strellson Herrenmode − von lässigen Sweatshirts über puristische Anzüge bis hin zu urbanen Accessoires

Diplomrang

Christian Eschler AG

Prix Ostschweiz 2004

Ganz im Sinne von John Keynes hat sich die Christian Eschler Europe AG mit Sitz im Appenzellischen Bühler und unter der Leitung von Peter Eschler das Angebot aus Handel und Dienstleistungen im Bereich der textilen Wertschöpfungskette den aktuellen Marktbedürfnissen angepasst.

Diplomrang

Romer’s Hausbäckerei AG

Prix Ostschweiz 2004

Leidenschaft, Bäckerstolz und Innovationsgeist prägen von jeher die 1974 gegründete Romer’s Hausbäckerei AG.

Prix SVC Espace Mittelland 2003

1. Platz

DT Swiss

Prix SVC Espace Mittelland 2003

Die DT Swiss AG ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das hochwertige Fahrradkomponenten entwickelt, produziert und vermarktet.

Diplomrang

Ikepod

Prix SVC Espace Mittelland 2003

Ikepod hat schon immer eine Geschichte unglaublicher Kreativität vorzuweisen. Er war als der von der Uhrenindustrie unabhängige Rebell bekannt, die er wagte, den Status quo in Frage zu stellen und Trends im Uhrendesign zu inspirieren.

Diplomrang

Innenausbau Mäder AG (existiert nicht mehr)

Prix SVC Espace Mittelland 2003

Herstellung von Konstruktionsteilen, Fertigbauteilen und Ausbauelementen aus Holz, Innenausbau, Bauschreinerei.

Alle bisherigen Finalisten