5 Learnings von Ancillo Canepa, Präsident FC Zürich

Seit dem 3. Dezember 2006 leitet Ancillo Canepa den FC Zürich als vollamtlicher Präsident und Vorsitzender der Geschäftsleitung. Während seiner Amtszeit wurde der FC Zürich viermal Schweizer Meister (2006, 2007, 2009 und 2022), dreimal Schweizer Cupsieger (2014, 2016, 2018), erreichte fünfmal die Gruppenphase der UEFA Europa League und einmal die Gruppenphase (2009) bzw. die Playoffs (2012) der UEFA Champions League. 

Zuvor war der Diplomierte Betriebsökonom und Wirtschaftsprüfer bei der Prüfungs- und Beratungsfirma Ernst & Young (SVC Gold Partner) tätig. Profitieren Sie von den «5 Learnings» von Ancillo Canepa, welche auch deutlich aufzeigen, dass Sport und Wirtschaft sehr viele Gemeinsamkeiten haben.
 

Siehe auch die spannenden Diskussionen vom Side-Event Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2022 mit Ancillo Canepa - Replay 

Learning 1: Management by Emotions
Auch als Leader Emotionen zeigen. Das erhöht die gegenseitige Transparenz und Glaubwürdigkeit.
 
Learning 2: Management by Matching
Im Sinne eines rollenden Prozesses regelmässig das Profil des Mitarbeiters mit dem Profil seiner Aufgabe abgleichen. Bei «Nichtmehrmatching» konstruktive und sozialverträgliche Lösung suchen.
 
Learning 3: Management by Weichenstellung
Ein Chef muss im Rahmen eines Entscheidungsprozesses selber auch die Details kennen. Nur so ist er in der Lage, das «Weichenstellen» zu beurteilen bzw. die richtige Richtung vorzugeben.
 
Learning 4: Management by Communication
Wer führt muss kommunizieren können. Dabei geht es nicht nur ums «Senden», sondern primär auch ums «Empfangen».
 
Learning 5: Management by Wahrheit
Den Mitarbeitern stets die Wahrheit sagen. Auch was ihre Stärken und allfällige Schwächen betrifft. Eine offene und faire Leistungsbeurteilung wirkt motivierend und wird meistens sehr geschätzt.