Hall of Fame

Prix SVC Espace Mittelland 2017

1. Platz

Heiniger AG

Prix SVC Espace Mittelland 2017

Ob Schafe, Kühe, Pferde, Hunde oder auch Kamele – Heiniger-Produkte kommen zum Einsatz, wenn irgendwo auf der Welt Tiere von ihrer Wolle oder ihren Haaren «befreit» werden. Heiniger Schermaschinen und Schermesser warden in der Schweiz entwickelt und fabriziert.

2. Platz

Moser-Baer AG

Prix SVC Espace Mittelland 2017

Das Wissen und die Erfahrung in der Präzisionsmechanik, Elektronikfertigung und Informationstechnologie veredelt die Moser-Baer AG zu technologisch hochwertigen Uhrenanlagen, Zeitsystemen und Zeitreferenzen unter der Marke MOBATIME. Sowie zu Dienstleistungen für Medizinal- und Industriekunden unter der Marke MOBATEC.

Diplomrang

Armin Strom AG

Prix SVC Espace Mittelland 2017

Die Herstellung eigener Uhrwerke bedeutet für die Armin Strom AG, die Tradition und Perfektion der Uhrmacherkunst durch neue technische Lösungen und Ideen aufrechtzuerhalten.

Diplomrang

Carrosserie Hess AG

Prix SVC Espace Mittelland 2017

Als kleines, aber feines Unternehmen hat HESS sich punkto Design, Qualität und Zuverlässigkeit als Pionier im Busbau etabliert. Weil die umweltfreundlichen HESS Busse die Lebensqualität in Städten und Agglomerationen erhöhen, setzen öffentliche Verkehrsbetriebe der Schweiz, aus Europa und Übersee seit vielen Jahren auf die Aluminium-Busse aus Bellach.

Diplomrang

Furrer + Frey AG

Prix SVC Espace Mittelland 2017

Unternehmergeist, Qualitätsdenken und Risikobereitschaft: Auf diesen Pfeilern steht die Firma Furrer + Frey AG und darauf wird kontinuierlich weiter gebaut. Den Grundstein legten die beiden Pioniere Emil Furrer und Arnold Frey 1923 mit den ersten Elektrifikationsarbeiten in der Schweiz.

Prix SVC Zentralschweiz 2016

1. Platz

Thermoplan AG

Prix SVC Zentralschweiz 2016

Die 1974 von Esther und Domenic Steiner gegründete Thermoplan AG stieg 1995 ins Kaffeemaschinengeschäft ein. Von da an wurde die Entwicklung und Produktion von Kaffeevollautomaten zum Kerngeschäft ihres Unternehmens.

2. Platz

Alfred Müller AG

Prix SVC Zentralschweiz 2016

Mit Leidenschaft und Kompetenz für das Bauen und Gestalten, das Kaufen und Verkaufen von Häusern hat Alfred Müller 1965 ein eigenes Immobilienunternehmen gegründet. Sein oberstes Ziel war von Anfang an das Schaffen von Qualität und Mehrwert im Einklang mit einem von Fairness geprägten unternehmerischen Verhalten.

3. Platz

Frank Türen AG

Prix SVC Zentralschweiz 2016

Sicherheitstüren mit biometrischer Zugangskontrolle: Bei Frank ist die Hand der Schlüssel. Die Frank Türen AG zählt zu den aktivsten Entwicklern und Machern von Brandschutz geprüften Türen- und Wandsystemen mit heimischem Holz als Trägermaterial.

Diplomrang

Bio-Familia AG

Prix SVC Zentralschweiz 2016

Die Bio-Familia AG wird durch die Vision geführt, durch Schweizer Spitzenleistung, Innovation und einzigartigem Engagement das beste Müesli weltweit zu produzieren. Familia ist der Inbegriff für das echte Schweizer Müesli, das in die ganze Welt hinausgetragen wird.

Diplomrang

Müller-Steinag Gruppe

Prix SVC Zentralschweiz 2016

Die Müller-Steinag Gruppe steht für innovative Beton-Produkte, Zuverlässigkeit und Kundenservice von A-Z.

Prix SVC Ostschweiz 2016

1. Platz

Berlinger Gruppe

Prix SVC Ostschweiz 2016

Weltweit führender Partner für sichere, einfache Dopingkontroll- und Temperaturüberwachungslösungen.

2. Platz

Adcubum AG

Prix SVC Ostschweiz 2016

Seit 1997 bietet Adcubum als Schweizer Marktführer in Kranken- und Unfallversicherungen die Standardsoftware adcubum SYRIUS an. Ein starkes Team und exzellente Software-Architektur legen die Basis für den Erfolg.

3. Platz

Wyon AG Swiss Batteries

Prix SVC Ostschweiz 2016

Akkus von Wyon erhöhen die Lebensqualität der Gehörlosen. Ein Akku ersetzt mehrl als 1000 Wegwerfbatterien. Ein Erfolg für die gute Teamarbeit.

Diplomrang

Compass Security Network Computing AG

Prix SVC Ostschweiz 2016

Die MItarbeitenden von Compass haben die Lizenz zum Hacken - kein digitales System ist vor Ihnen sicher.

Diplomrang

Hotel Waldhaus Sils

Prix SVC Ostschweiz 2016

Geschichte und gelebte Gegenwart in einem seit fünf Generationen sehr persönlich geführten Hotel.

Diplomrang

Nolato-Treff AG

Prix SVC Ostschweiz 2016

Nolato Treff ist die Schweizer Tochtergesellschaft der Schwedischen Nolato Group. Seit 1946 entwickeln, produzieren und vertreiben wir anspruchsvolle Kunststoff-Spritzgussteile und Baugruppen für die Bereiche Industrie, Medical und Labor.

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016

1. Platz

Oetiker Gruppe

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016

Die Oetiker Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter anspruchsvoller Verbindungslösungen für die Fahrzeugindustrie sowie für hochwertige Anwendungen in verschiedenen Industriezweigen.

2. Platz

Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016

Kalaidos ist ein Zusammenschluss verschiedener Bildungsinstitutionen. Jede für sich hat ihre Geschichte und eine Tradition, die zum Teil bis ins vorletzte Jahrhundert zurückgeht. Allen Instituten ist gemeinsam, dass sie von Bildungspionieren gegründet und aufgebaut wurden.

3. Platz

Trafag AG

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016

Trafag, gegründet 1942 mit Hauptsitz in der Schweiz, verfügt über ein breites Vertriebs- und Servicenetz in über 40 Ländern weltweit. Leistungsstarke Entwicklungs- und Produktionsabteilungen garantieren, dass Trafag-Produkte von höchster Qualität und Präzision schnell und zuverlässig geliefert und Kundenwünsche rasch umgesetzt werden können.

Diplomrang

Bucher Leichtbau AG

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016

Die Bucher Leichtbau AG last kundenspezifisch innovative Lösungen in Leichtbauweise für Luftfahrt, Luftrettung und Automobilindustrie entstehen.

Diplomrang

Katadyn Gruppe

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016

Katadyn ist ein globales Unternehmen und spezialisiert für individuelle Nahrungs- und Trinkwasserversorgung. Mit der Gründungsmarke Katadyn werden seit mehr als 80 Jahren individuelle Wasserreinigungssysteme und -produkte für den Outdoor- und Marinebereich entwickelt und gefertigt. Zum Produktportfolio gehören u.a. Wasserfilter, Entkeimungsmittel und Entsalzungsgeräte.

Prix SVC Nordschweiz 2015

1. Platz

Medartis AG

Prix SVC Nordschweiz 2015

Innovative Swiss High-tech Titanimplantate für höchste klinische Ansprüche bei Frakturen und Osteotomien: Meilensteine in der Osteosynthese setzen. Lebensqualität der Patienten verbessern. Behandlungsmöglichkeiten für Chirurgen vereinfachen. Weltweit.

2. Platz

Gruner AG

Prix SVC Nordschweiz 2015

Gruner verfügt als Ingenieur- und Planungsunternehmen über ein umfassendes Dienstleistungsangebot für private und öffentliche Bauher­ren. In den Bereichen Hochbau, Infrastruktur und Energie berät und unterstützt sie ihre Kunden von der strategischen Planung bis zur Inbetriebnahme von Gebäuden und Infrastruktur.

3. Platz

iArt AG

Prix SVC Nordschweiz 2015

iart schafft Räume für verblüffende Begegnungen von Mensch und Technologie. Als Studio für mediale Architekturen erweitern wir Räume mit digitaler Technologie – und ermöglichen damit neue Erfahrungen.

Diplomrang

Polyphor AG

Prix SVC Nordschweiz 2015

Polyphor ist ein auf Antibiotika und immunoonkologische Wirkstoffe spezialisiertes Pharmaunternehmen.

Diplomrang

Rolic Technologies AG

Prix SVC Nordschweiz 2015

Rolic ist ein weltweit tätiges innovatives Hightech-Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz und einem weiteren Standort in Shanghai (China).

Diplomrang

WESCO AG

Prix SVC Nordschweiz 2015

Mit grosser Leidenschaft und Jahrzehnte langer Erfahrung als Luft-​Optimierer entwickelt die Firma WESCO in der eigenen Forschungsabteilung und dem Inhouse-​Prüflabor neue Be- und Entlüftungslösungen, Filtersysteme und Frischluftanlagen.

Alle bisherigen Finalisten